Was man in Palma und Umgebung besichtigen kann

Die meisten Reisen nach Mallorca starten und enden in Palma. Aus diesem Grund werden wir von unseren Gästen oft gefragt, was man in Palma de Mallorca besichtigen kann. Palma, als Inselhauptstadt, hat den Flughafen und den größten Hafen der Insel und ohne Zweifel ist sie die aktivste Stadt.

Palma hat 400.000 Einwohner und ein enormes gastronomisches Angebot. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass ein Inselbesuch auch immer einen Besuch in Palma einschließen sollte.

Und, warum nicht in unserer Inselhauptstadt übernachten? Auf Vacalia finden Sie die Ferienhäuser auf Mallorca, die sich am besten an Ihre Erwartungen anpassen und können einen authentischen Inselurlaub verleben.

Was man in Palma Mallorca

Was man in Palma de Mallorca an 3 Tagen besichtigen kann

Wenn Sie wissen möchten, was man an 3 Tagen in Palma de Mallorca sehen kann, ist unser kleiner Ratgeber hilfreich. Die Stadt hat viel zu bieten und man kann viel unternehmen aber mit einer 3 tägigen Tour durch Palma können Sie die interessantesten Eckender Stadt kennenlernen.

1. Die Kathedrale von Palma

Sie ist das Wahrzeichen der Stadt. Man kann Sie auf jeder Postkarte und zahlreichen Fotografien der Stadt abgebildet sehen. Am Fuße des Strandes der Bucht von Palma, wurde sie 1229 im gotischen Stil erbaut. Sie zählt zu den schönsten Kathedralen Spaniens und allein aus diesem Grund ist ein Besuch unbedingt zu empfehlen.

2. Paseo Marítimo

Die meisten Küstenstädte haben eine Hafenpromenade aber der Paseo Marítimo von Palma ist wunderschön. Er liegt an der Strasse Gabriel Roca und wir laden Sie ein ihn an einem lauen Abend entlang zu schlendern. Er ist eine der “Adern” von Palma, an der man sich zum Joggen, Spazierengehen oder Radfahren trifft. Um den Sonnenuntergang zu beobachten, laden viele Restaurants und Cafés auf dem Wegein einen Augenblick zu verweilen.

Im Zentrum von Palma schlagen wir das charmante Apartment Centric vor. So haben Sie während Ihres Besuchs in der Stadt alles unter Kontrolle. Ein Feriendomizil zum verlieben.

Was man in Palma Mallorca

3. Der Königspalast Almundeina

Die Kathedrale von Palma ist das religiöse Symbol der Stadt, der Königspalast das Symbol der bürgerlichen Macht. Die Araber lebten dort und nach der Rückeroberungzog en die Gerichte der Königreiche von Mallorca, Aragón und später von Spanien hierher. Der historische Wert dieses Ortes ist einen Besuch wert.

4. Die Gärten s’Hort del Rei

Neben dem königlichen Palast können Sie auch die Gärten des Königs, l’Hort del Rei, besuchen. Kleine Gärten mit viel Charme. Sie sind sehr kokett und sorgen für den perfekten Schatten an heißen Tagen in Palma de Mallorca.

5. Es Baluard

Das historische Zentrum von Palma war bis zum Ende des 19. Jahrhunderts von Mauern umgeben. Die Römer waren die ersten, die das Zentrum befestigten, der Bau wurde den Arabern fortgesetzt und in der Renaissance wurden Teile wieder aufgebaut.Das historische Zentrum hat keine Mauern mehr aber man kann immer noch die eine oder andere andere Befestigung oder ein Bollwerk besichtigen. Es Baluard ist das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst von Palma und es befindet sich in einer der Ecken, in denen noch ein Teil der Mauer erhalten ist.

Sie denken darüber nach, Ihren Urlaub in Palma de Mallorca zu verbringen, aber Sie suchen etwas Ruhiges für Ihre Familie? Wir empfehlen Evamas, ein Einfamilienhaus in der Urbanisation Es Portixol in Palma.Ideal für 4 Personen, auf der möblierten Terrasse kann man im Freien essen.

Was man in Palma Mallorca

6. La Lonja

Es ist eines der schönsten Gebäude der Stadt, auch gotisch, wie die Kathedrale. Es wurde vor kurzem restauriert. Heute beherbergt das wechselnde Ausstellungen von großem Interesse die man zu jeder Jahreszeit besuchen kann.

7. Die arabischen Bäder

Haben wir schon erwähnt, dass der arabische Einfluss der Stadt große Denkmäler hinterlassen hat? Im stattlichen Garten von Can Fontirroig liegen diese historischen Bäder. Es ist ein weiteres Beispiel für muslimische Architektur.Das Bauwerk hat viel Charme.

Wir haben nur einige der eindrucksvollsten Ecken hervorgehoben, aber um das wahre Palma kennenzulernen, müssen Sie in seinen Straßen schlendern, die modernistische Tour durch Palma machen, die Museen der Stadt und ihre typischen Innenhöfe,sowie einige der charmantesten Geschäfte und Cafés besuchen, lassen Sie sich auf die Geschichte der Stadt ein..

Was man in Palma Mallorca

Die Umgebung von Palma de Mallorca

Wenn Sie sich endgültig entschlossen haben, Ihren Urlaub in Palma de Mallorca zu genießen, aber bei Ihrer Reise auch die Umgebung der Stadt erkunden wollen, geben wir Ihnen einige Anregungen, um Ihren Besuch zu vervollständigen.

1. Der Hafen von Andratx

Ein paar Kilometer von Palma entfernt liegt Andratx, eine Stadt mit einem der schönsten Häfen des gesamten Mittelmeers. Es ist ein kleiner Hafen mit viel Charme. Als traditioneller Fischerhafen gebaut, bietet er heute eine Vielzahl Bars und Cafés. In der Nähe des Hafens liegen sehr schöne Strände.

Wenn Sie an einem ruhigeren Ort in der Nähe von Palma übernachten möchten, ist Puerto de Andratx eine gute Wahl. Quinze Germans ist ein schönes Ferienhaus im Hafen mit einer Kapazität für vier Personen, ideal für Kinder.

Was man in Palma Mallorca

2. Sa Ràpita

Eine kleine Stadt im Süden der Insel, sehr charmant und ganz in der Nähe der Hauptstadt.Auch in der Nähe dieses Dorfes gibt es einige der besten Strände Mallorcas,deren Besuch sich auf jeden Fall lohnt.

3. Inca

Wenn Sie auf der Suche nach etwas ländlicherem im Inneren der Insel sind, sollten Sie Inca wählen, eine der herausragendsten Städte im Inneren Mallorcas. Nur 30 Kilometer von Palma de Mallorca entfernt, sind Sie in einer halben Stunde mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln in der Hauptstadt.

Was man in Palma Mallorca

Wenn Sie ein Ferienhaus in Inca suchen, empfehlen wir Ihnen Sabatera, ein schönes Haus mit viel Charme. Viele charmante Häuser auf Mallorca finden Sie in unserem Angebot auf Vacalia.com.