Die Mandelblüte auf Mallorca

Die beliebteste Jahreszeit auf der Insel ist der Sommer. Aber es gibt ein wunderbares Naturphänomen, das noch vor Beginn des Frühlings, und zwar am Ende des Winters, stattfindet. Wir reden hier von der Mandelblüte auf Mallorca. Die Mandelbäume auf der ganzen Insel beginnen zu blühen. Es ist eine der schönsten Zeiten auf Mallorca, die jedes Jahr Tausenden von Touristen anlockt. Dieser „mallorquinischen Schnee“ hüllt die Landschaft in einen spektakulären weißen Mantel. Das Blütenmeer ist ein Symbol für den Frühling und für neues Leben. Ein Bild, das im Laufe der Geschichte in Gemälden, Romanen und Fotografien verewigt wurde.

Die Mandelblüte auf Mallorca ist der Vorbote des Frühlings
Die Mandelblüte auf Mallorca ist der Vorbote des Frühlings.

Mit über 5 Millionen, manche sagen sogar 7 Millionen, Mandelbäumen verschiedener Sorten ähnelt das Naturspektakel der Mandelblüte auf Mallorca der japanischen Kirschblüte. Wann genau die Blüte beginnt, ist von Jahr zu Jahr ein bisschen anders. Nach einem milden Winter beginnt sich die Blütenknospe der Mandelbäume normalerweise schon Mitte Januar zu öffnen. Zuerst blüht sie in den flachen Ebenen im Süden der Insel und ein bisschen später in den Bergregionen.

Geschichte der Mandelbäume auf Mallorca

Schon zur Zeit der alten Römer waren die Mandeln eine sehr beliebte Frucht. Man denkt, dass ursprünglich die Römer oder die Mauren diejenigen waren, die den Mandelbaum im 10. Jahrhundert aus dem Orient nach Mallorca brachten. Aber erst im 19. Jahrhundert wurden die bekannte mallorquinische Mandel als Ertragsquelle entdeckt. Grund dafür war eine Reblaus-Plage, die den Weinbau auf Mallorca zu dieser Zeit zum Stillstand brachte. Daraufhin entschieden sich die Mallorquiner mit dem Anbau von Mandeln anzufangen und daraus wurde kurz darauf und bis Mitte des 20. Jahrhunderts einerder größten der Welt. Leider ist der Mandelanbau in den letzten Jahren aufgrund sinkender Preise zurückgegangen.

Wo kann man die Mandelblüte auf Mallorca am besten bewundern

Es gibt zahlreiche Routen, die es ermöglichen dieses Naturschauspiel zu genießen. Dies kann mit dem Auto, dem Fahrrad oder natürlich auch zu Fuß erfolgen. Die Insel ist voller Mandelbäumen, hier möchten wir Ihnen die schönsten Orte vorstellen:

  • Diejenigen, die lieber auf eigene Faust losziehen, können einfach auf Nebenstraßen ins Landesinnere oder Richtung Serra de Tramuntana fahren. Doch wenn Sie von Palma nach Valldemossa oder Deià fahren, zeigt sich dieses Blütenmeer besonders beeindruckend. Vergessen Sie ja nicht die Kamera mitzunehmen, denn im Dörfchen Valledemossa werden Sie eine unglaubliche Kulisse der Mandelblüten mit dem Serra de Tramuntana im Hintergrund vorfinden.
  • Sóller und Bunyola gehören zu den größten Mandelanbaugebieten auf der Insel. Sie können diese zwei Ortschaften mit dem Auto oder Zug von Palma aus ganz einfach besuchen. Auch kleine Ortschaften wie Marratxí, Santa Maria, Sencelles, Inca, Lloseta, Selva oder Moscari, im zentral-westlichen Teil der Insel, sind während dieser Zeit sehr sehenswert. Eine kurze aber sehr schöne Route ist die Strecke zwischen Selva und Moscari, wo Sie mehrere weiß gefärbte Felder bewundern können. 
  • Die Gegend um Llucmajor bietet eine Vielfalt von Mandelblüten-Felder. Machen Sie einen angenehmen Spaziergang durch diese Landschaft, während Sie gleichzeitig diesen wunderbaren Duft der Blumen genießen.
  • Entdecken Sie die südöstliche Zone Mallorcas: Fahren Sie Richtung Manacor, Sant Llorenç oder Son Servera und genießen Sie zu dieser Jahreszeit die Stille Mallorcas sowie die Blüten in voller Pracht.
  • Ebenfalls besonders erwähnenswert sind auch die Klöster San Salvador, la Ermita de Bonay und der El Puig de Randa, mit seinem einzigartigen Panoramablick auf die Madelbäumen, die den Pla de Mallorca bedecken. Diese erstaunlichen Aussichten sind der perfekte Grund, einen wunderschönen und unvergesslichen Tag mit der Familie zu verbringen.
Die Mandelblüte auf Mallorca hüllte die Hügel in einen rosa und weißen Mantel
Die Mandelblüte auf Mallorca hüllte die Hügel in einen rosa und weißen Mantel.

Feste während der Mandelblüte auf Mallorca

Dieses Jahr ist es schon das 10. Mal, dass anfangs Februar in Son Servera die „Fira de la flor d’ametler“ gefeiert wird. Es ist eine Messe mit traditionellem und touristischem Charakter, deren Hauptziel es ist, diese Frucht zu fördern und gleichzeitig den Touristen und lokalen Besuchern eine Attraktion zu bieten. Sie findet in der Regel auf dem Gelände außerhalb der Finca Ses Cases de Ca’s Hereu statt, einem Gebäude aus dem 18. Jahrhundert.

Diese Messe besteht aus zahlreichen speziell eingerichteten Ständen rund um das Thema Mandeln. Händler und Bauern präsentieren ihre Waren aus den feinsten mallorquinischen Mandeln. Dank des mediterranen Klimas und des Trockenfeldanbaus haben die reifen Mandeln ein süßes Aroma und einen hohen Gehalt an Proteinen und Fettsäuren. Neben dem bekannten Mandellikör Flor d’Ametlla und dem süßen Turrón (weißem Nougat) können Messebesucher Konfitüren, Seifen, Hautcremes, süße Backwaren und noch vieles mehr probieren und erstehen. Außerdem sind die Maschinen, die für die Ernte und Verarbeitung der Mandeln benutzt werden, ausgestellt. Der Eintritt ist frei und in der Regel gibt es eine Show mit mallorquinischem Volkstanz, um die Besucher zu unterhalten.

Der Mandellikör „Flor d'Ametlla“ aus Mallorca ist sehr bekannt
Der Mandellikör „Flor d’Ametlla“ aus Mallorca ist sehr bekannt.

Wertvolle Produkte hergestellt mit Mandeln

Nicht nur sind die Mandelblüten auf Mallorca ein sehr schöner Anblick, sondern die anschließende Frucht wird für die Herstellung von Lebensmitteln und Kosmetikprodukte verwendet. Mallorca ist seit Jahrzenten berühmt für ihre Mandeln, die im September geerntet werden.

Mandeln sind nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund, sie liefern viel Energie und eine ganze Menge wichtiger Nährstoffe. Aber wussten Sie, dass Mandeln keine Nüsse sind? Sie sind die Kerne einer Frucht und gehören zur Steinobst-Familie, wie die Pfirsiche, Kirschen und Aprikosen.

Probieren Sie auf Ihrem nächsten Besuch einige der traditionellen Produkte, wie den zu Weihnachten typischen Turrón (eine spanische Variante des weißen Nougats), den Gató de Almendras (Mandelkuchen), die Panellets (kleine Kekse), Mandelcremes, Mandelschokolade, Mandellikör oder Mandelblütenhonig.

Mallorca ist berühmt für ihre Mandelprodukte, darunter auch Mandelcremes
Mallorca ist berühmt für ihre Mandelprodukte, darunter auch Mandelcremes.

Mandelöl und -cremes sind aufgrund ihrer feuchtigkeitsspendenden, beruhigenden und heilenden Eigenschaften ideal für trockene Haut. Zusätzlich helfen die bei der Behandlung einiger Hautkrankheiten, wie Irritationen oder Allergien und verhindern die Bildung von Falten. Mandelöl ist ein guter Make-up-Entferner. Und wussten Sie, dass Mandelöl Ihnen helfen kann, weiches, glänzendes Haar zu erhalten? Es verbessert auch die Gesundheit der Kopfhaut und beseitigt Schuppen.

Buchen Sie ihren nächsten Mallorcaurlaub in der Nebensaison und bewundern Sie das wunderschöne Naturspektakel der Mandelblüte auf Mallorca. Mit Vacalia finden Sie die richtige Unterkunft für Sie und Ihre Familie oder Freunde. Und vergessen Sie nicht all die Köstlichkeiten der mallorquinischen Mandel zu probieren!